Workshop in der Ebelklinik 2016


 

Freizeit-, Fitneß-, Gesundheits-, Präventions- und Rehabilitationssport werden seit Jahren im Kurort Bad Brambach auf hohem Niveau gepflegt. Damit unmittelbar verbunden sind zwei Namen: Sabine Grund und Petra Glier-Fuchs. Sie engagieren sich im SSV Bad Brambach zum Wohle der Einwohner und auch der Gäste. Durch ständige Weiterbildung sind sie stets auf der Höhe der Zeit. Dies wird auch von „höherer Stelle“ wie dem Sächsischen Turnverband anerkannt. Fortbildung muß dabei nicht immer in großen Städten mit vermeintlich größeren Möglichkeiten stattfinden. Gute Voraussetzungen gibt es z.B. auch in der Dr. Ebel Fachklinik Bad Brambach. Dort fand nun bereits zum zweiten Mal unter der Leitung von Sabine Grund ein ganztägiger Workshop statt, der neue Ideen und Trends im Gesundheitssport aufzeigte. Ein wichtiges Thema vor allem auch für Menschen in der zweiten Lebenshälfte der Generation 50+ kann unter dem Motto „Bewegt und aktiv werden und bleiben“ zusammengefaßt werden. Für Übungsleiter, Trainer, aber auch allgemein Interessierte wurde der Tagesworkshop durchgeführt. Themenschwerpunkte von Referentin Peggy Brennecke waren Workout mit Mattenrolle, Ideen für das Faszientraining, „Tanz dich fit“, Rückentraining sowie Stretch und Relax. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sichtlich Spaß, die aktivierenden, aber auch entspannenden Übungssequenzen kennenzulernen und auch auszuführen. Sei es nun für die berufliche Weiterbildung von Physiotherapeuten, für die Erringung und Verlängerung von Übungsleiter- und Trainerlizenzen, für alle war es eine gelungene Veranstaltung. Und die dritte Auflage des Workshops in der Dr. Ebelklinik, wieder mitgetragen vom SSV Bad Brambach, wird im nächsten Jahr kommen. 

Bilder vom Workshop